Veranstaltung - VT02507 - VTT003587

Wundversorgung durch die Apotheke

Aktuelle Wundversorgungen für Alltagswunden
und chronische Wunden im Vergleich

Ein informativer Überblick über die Versorgung von Bagatellwunden und chronischen Wunden durch die Apotheke.

Die Teilnehmer wissen anschließend, welche Wundversorgungen für welche Wunden geeignet sind und können mit diese mit Hilfe einer klaren Struktur selbst ermitteln.


Inhalt:
* Bagatellwunden in der Apotheke – ab wann muss der Kunde zum Arzt?

* Versorgung von Schnitt-, Brand-, Platz- und Schürfwunden durch die Apotheke

* Materialien für den Verbandwechsel

* Wundspülung und Wunddesinfektion

* Versorgung von chronischen Wunden: Entfernung von Nekrosen, Versorgung von exsudierenden, granulierenden und epithelisierenden Wunden

* Systematik zur Bestimmung der korrekten Wundversorgung

* Obsolete Versorgungen und ihre Alternativen

* Tipps für die Gespräche mit dem Arzt

Veranstalter

WIWESA
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg

Kontaktperson

Frau C. Possiencke

Veranstaltungsort

Magdeburg
Sachsen-Anhalt

Punktewert

5

Berufsgruppen

  • Apotheker (JGAPO)
  • PTA (JGPTA)

Termine/Zeiten

  • 08.06.2022, 14:00 bis 18:00