Veranstaltung - VT02165 - VTT003121

Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit sowie Säuglingsnahrung

Für die Gesundheit des Kindes gelten die ersten 1000 Tage ab der Konzeption als ganz
besonders wichtiges Zeitfenster. Während der Schwangerschaft ist eine ausgewogene Ernährung
für die Entwicklung des Kindes und die Gesundheit der Schwangeren von entscheidender
Bedeutung, sie gilt gleichsam als wichtige Vorbereitung der Mutter auf die
Stillperiode. Gibt es empfehlenswerte Nährstoffsupplemente? Wie verhalte ich mich bei
auftauchenden gesundheitlichen Problemen wie Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und
Heißhunger? Ist das Kind geboren, stellen sich viele neue Fragen: wie lange sollte ich stillen,
welche Säuglingsnahrung kann alternativ eingesetzt werden, wann ist der beste Zeitpunkt
mit dem Beginn der Beikost? Ein Zeitfenster berücksichtigt individuelle Unterschiede in
der motorischen Entwicklung und der sensorischen Akzeptanz. Bei der Zusammenstellung
der Speisen sollte darauf geachtet werden, dass nicht alle Lebensmittel geeignet sind, die
größere Kinder und Erwachsene verzehren. Einige Eltern streben andere Ernährungsformen
an wie eine vegane Kost oder „baby-led weaning“. Sind diese uneingeschränkt empfehlenswert
oder abzulehnen? Die Referentin zeigt Möglichkeiten auf, wie Kunden bei
Ernährungsfragen unterstützt werden können.

Veranstalter

Apothekerkammer Sachsen-Anhalt KdöR
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg

Kontaktperson

Frau Josefine Noffz

Veranstaltungsort

Magdeburg
Sachsen-Anhalt

Punktewert

5

Berufsgruppen

  • Apotheker (JGAPO)
  • Pharm. Ing. (JGING)
  • PTA (JGPTA)
  • Studenten (JG002)

Termine/Zeiten

  • 03.09.2019, 14:00 bis 18:00