Veranstaltung - VT02397 - VTT003449

Live-Online-Veranstaltung: Update Allergie

„Das bisschen Allergie“,…

Wie oft schon haben Sie das in der Offizin gehört? Und wie oft haben Sie trotz kompetenter Beratung den Kunden nicht erreicht, weil er seinen Heuschnupfen nur mit lästigem Niesen und nicht mit einem ernstzunehmenden Symptom verbindet? Oder der Kunde nur eine Creme möchte, um den Ausschlag zu bekämpfen, ohne ihn zu hinterfragen? Ungefähr 50 % aller (Pollen-)Allergiker werden nicht oder nur unzureichend behandelt. Was einige Zeit gut geht, kann sich mehr oder weniger unbemerkt im Laufe der Zeit manifestieren und dann intensiverer Therapie bedürfen, als bei frühzeitigem Behandlungsbeginn nötig gewesen wäre.

Dieses Seminar der Bundesapothekerkammer soll die Grundlagen des Allergiegeschehens auffrischen und die Sicherheit in der Beratung anhand von Fallbeispielen vertiefen. Es werden nicht nur Kontaktallergie und der sog. „Heuschnupfen“ angesprochen, sondern auch Reaktionen auf Arzneimittel, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Nahrungsmittel, Insektengifte und die vermeintliche Sonnenallergie thematisch behandelt.

Ziel des Seminars ist, Berufsanfänger sicherer in der Beratung werden zu lassen und HV-Profis neue Impulse zu liefern, aber auch die Grenzen der Selbstmedikation zu verdeutlichen, ab welchem Zeitpunkt ein Arztbesuch des Kunden unerlässlich ist.

Veranstalter

Apothekerkammer Sachsen-Anhalt KdöR
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg

Kontaktperson

Frau J. Noffz

Veranstaltungsort

Landsberg OT Peissen
Sachsen-Anhalt

Punktewert

4

Berufsgruppen

  • Apotheker (JGAPO)
  • Pharm. Ing. (JGING)
  • PTA (JGPTA)
  • Studenten (JG002)

Termine/Zeiten

  • 03.03.2021, 14:00 bis 17:30