Veranstaltung - VT02033 - VTT002964

Interaktionen als wichtige arzneimittelbezogene Probleme

Interaktionen zu erkennen, die arzneimittelbezogenen Problem zu lösen und mit dem Arzt und dem Patienten zu kommunizieren sind das "tägliche Brot" in der öffentlichen Apotheke.
Welche Interaktionen zu den 50 häufigsten und damit apothekenpraxisrelevanten gehören und wie man strukturiert mit detektierten Interaktionen umgeht, zeigt Margit Schlenk, Fachapothekerin für Offizinpharmazie und Medikationsmanagerin BaklinPharm, auf.

Veranstalter

Apothekerkammer Sachsen-Anhalt KdöR
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg

Kontaktperson

Frau Josefine Noffz

Veranstaltungsort

Landsberg (bei Halle)
Sachsen-Anhalt

Punktewert

5

Berufsgruppen

  • Apotheker (JGAPO)
  • Pharm. Ing. (JGING)
  • PTA (JGPTA)
  • Studenten (JG002)

Termine/Zeiten

  • 28.02.2019, 14:00 bis 18:00