Veranstaltung - VT02022 - VTT002944

Endokrinologie im Alltag: Knochen – Cortison - Zucker

Diese drei Themenbereiche verbindet endokrine Störungen als Teil der Pathogenese von Krankheiten bzw. beim Cortison Eingriffe in endokrine Prozesse, die zu osteo-metabolen Störungen führen können. Dieses Seminar beschreibt die Ursachen der Osteoporose und ihrer Therapeutika. Als Folge von Knochenbrüchen und Stürzen verlieren viele ältere Menschen ihre Selbstständigkeit, bis zu 20% versterben innerhalb des ersten Jahres nach einem Beinbruch. Da gilt es gut zu beraten inkl. Vit. D und K2. Glucocorticoide (GC) wie Prednisolon oder Dexamethason gehören zu den wichtigsten Arzneistoffen, aber mit komplexen Nebenwirkungen. Cortisol und die Glucocorticoide (GC) stellen die Energie für körperliche und psychische Aktivitäten bereit und kontrollieren das Immunsystem. Durch ihre immunsuppressiven und anti-entzündlichen Effekte sind GC lebensrettend bei schweren allergischen und auto-immunologischen Reaktionen sowie bei Organtransplantation; sie schützen Organe und Gelenke vor Zerstörung durch Immunprozesse. Werden Sie ein Freund der Cortisone, den „Hormonen fürs Leben.“ Und nehmen Sie in der Beratung die Angst vor Cortison. Schließlich werden die aktuellen Befunde zur Pathogenese und Therapie des Diabetes mellitus Typ 2 (DM2) vorgestellt, einer weiteren endokrin bedingten Volkskrankheit.

Veranstalter

Apothekerkammer Sachsen-Anhalt KdöR
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg

Kontaktperson

Frau Josefine Noffz

Veranstaltungsort

Magdeburg
Sachsen-Anhalt

Punktewert

5

Berufsgruppen

  • Apotheker (JGAPO)
  • Pharm. Ing. (JGING)
  • PTA (JGPTA)
  • Studenten (JG002)

Termine/Zeiten

  • 18.05.2019, 09:00 bis 13:00